Indischer Geflügelgenuss

Putenoberkeule Tikka Masala

circa 75 Minuten
mittel

Heute gibt es einen Klassiker der indischen Küche: Putenoberkeule Tikka Masala. Die zarten marinierten Putenwürfel sind der Star des Gerichts in der cremigen Sauce. Dazu servieren wir Reis und schon wird man geschmacklich nach Indien versetzt.

Indischer Geflügelgenuss

Putenoberkeule Tikka Masala

circa 75 Minuten
mittel

Heute gibt es einen Klassiker der indischen Küche: Putenoberkeule Tikka Masala. Die zarten marinierten Putenwürfel sind der Star des Gerichts in der cremigen Sauce. Dazu servieren wir Reis und schon wird man geschmacklich nach Indien versetzt.

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
500 g Putenoberkeulenfleisch (gewürfelt)
75 g Joghurt
5 EL Tikka Masala Gewürz
5 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
75 g Ingwer
1 EL Erdnussöl
1 Dose gehackte Tomaten
2 EL Tomatenmark
200 ml Kokosmilch
200 g Basmati-Reis
1 Zitrone
Salz und Pfeffer
Koriander
Ihr braucht für 4 Personen:
500 g Putenoberkeulenfleisch (gewürfelt)
75 g Joghurt
5 EL Tikka Masala Gewürz
5 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
75 g Ingwer
1 EL Erdnussöl
1 Dose gehackte Tomaten
2 EL Tomatenmark
200 ml Kokosmilch
200 g Basmati-Reis
1 Zitrone
Salz und Pfeffer
Koriander
1.

Für die Marinade Joghurt und Tikka Masala Gewürz mischen und das Putenoberkeulenfleisch damit einreiben.

2.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Dann den Ingwer ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend alles zusammen in Öl für circa 5 Minuten anbraten.

3.

Jetzt mariniertes Putenoberkeulenfleisch für 5 bis 7 Minuten mitbraten.

4.

Gehackte Tomaten, Tomatenmark und Kokosmilch hinzugeben und für weitere 35 bis 40 Minuten köcheln lassen. Nebenbei den Reis garen.

5.

Mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken,…

6.

…mit Koriander toppen und mit Reis genießen!

Pro Portion ca. ca. 532 kcal, 19 g Fett, 54 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
Ihr braucht für
4 Personen:
500 g Putenoberkeulenfleisch (gewürfelt)
75 g Joghurt
5 EL Tikka Masala Gewürz
5 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
75 g Ingwer
1 EL Erdnussöl
1 Dose gehackte Tomaten
2 EL Tomatenmark
200 ml Kokosmilch
200 g Basmati-Reis
1 Zitrone
Salz und Pfeffer
Koriander
Und so einfach geht's:
1.

Für die Marinade Joghurt und Tikka Masala Gewürz mischen und das Putenoberkeulenfleisch damit einreiben.

2.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Dann den Ingwer ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend alles zusammen in Öl für circa 5 Minuten anbraten.

3.

Jetzt mariniertes Putenoberkeulenfleisch für 5 bis 7 Minuten mitbraten.

4.

Gehackte Tomaten, Tomatenmark und Kokosmilch hinzugeben und für weitere 35 bis 40 Minuten köcheln lassen. Nebenbei den Reis garen.

5.

Mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken,…

6.

…mit Koriander toppen und mit Reis genießen!

Nährwerte
pro Portion:
19 g
Fett
54 g
Kohlenhydrate
32 g
Eiweiß
ca. 532
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Für die Marinade Joghurt und Tikka Masala Gewürz mischen und das Putenoberkeulenfleisch damit einreiben.

2.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Dann den Ingwer ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend alles zusammen in Öl für circa 5 Minuten anbraten.

3.

Jetzt mariniertes Putenoberkeulenfleisch für 5 bis 7 Minuten mitbraten.

4.

Gehackte Tomaten, Tomatenmark und Kokosmilch hinzugeben und für weitere 35 bis 40 Minuten köcheln lassen. Nebenbei den Reis garen.

5.

Mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken,…

6.

…mit Koriander toppen und mit Reis genießen!

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden