Putenunterkeulen mit Corn-Pudding, Speckbohnen und Granatapfel-Sauce

Circa 120 Minuten (davon circa 100 Minuten Garzeit im Ofen)
mittel

Thanksgiving ohne Pute? Undenkbar! Während in den USA meist die ganze Pute zubereitet wird, sind hierzulande die Teilstücke beliebter. Und die haben einiges zu bieten: Putenbrust und -filet zum Beispiel liefern helles Fleisch, das ideal zum Braten und Kochen ist. Putenober- und -unterkeule hingegen sind aufgrund ihres dunkleren, aromatischeren Fleischs so beliebt. Das eignet sich perfekt zum Schmoren, für Backofengerichte und dieses Rezept. 😊

Weitere leckere Thanksgiving-Rezepte findet ihr hier in unserem Tasty Turkey eBook!

Putenunterkeulen mit Corn-Pudding, Speckbohnen und Granatapfel-Sauce

Circa 120 Minuten (davon circa 100 Minuten Garzeit im Ofen)
mittel

Thanksgiving ohne Pute? Undenkbar! Während in den USA meist die ganze Pute zubereitet wird, sind hierzulande die Teilstücke beliebter. Und die haben einiges zu bieten: Putenbrust und -filet zum Beispiel liefern helles Fleisch, das ideal zum Braten und Kochen ist. Putenober- und -unterkeule hingegen sind aufgrund ihres dunkleren, aromatischeren Fleischs so beliebt. Das eignet sich perfekt zum Schmoren, für Backofengerichte und dieses Rezept. 😊

Weitere leckere Thanksgiving-Rezepte findet ihr hier in unserem Tasty Turkey eBook!

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Putenunterkeulen
3 EL Öl
3 EL Honig
1 EL Paprikagewürz
500 ml Geflügelfond
5 Eier
60 g Butter
60 g Zucker
300 ml Milch
5 EL Stärke
3 Dosen Mais
150 g Parmesan
500 g Bohnen
300 g Bacon
1 Granatapfel
100 ml Granatapfelsaft
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Putenunterkeulen
3 EL Öl
3 EL Honig
1 EL Paprikagewürz
500 ml Geflügelfond
5 Eier
60 g Butter
60 g Zucker
300 ml Milch
5 EL Stärke
3 Dosen Mais
150 g Parmesan
500 g Bohnen
300 g Bacon
1 Granatapfel
100 ml Granatapfelsaft
1.

Zuerst die Putenunterkeulen in eine Auflaufform legen, das Öl mit 3 EL Honig und dem Paprikagewürz vermischen und anschließend die Putenunterkeulen damit bestreichen.

2.

Dann 200 ml Geflügelfond angießen und die Putenkeulen für 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben.

3.

Jetzt die Eier mit 50 g geschmolzener Butter, Zucker, Milch und 4 EL Stärke vermischen…

4.

… und eine Dose Mais pürieren.

5.

Den pürierten Mais mit dem restlichen Mais und der Ei-Milch-Mischung vermengen und zum Schluss noch mit Parmesan bestreuen.

6.

Danach alles zusammen mit den Putenunterkeulen eine weitere Stunde im Ofen garen.

7.

Die Bohnen für circa 5 bis 7 Minuten in einem Kochtopf in Wasser garen.

8.

Danach die Bohnen mit Speck umwickeln und in der restlichen Butter kurz in einer Pfanne anbraten.

9.

Die Granatapfelkerne mit dem Granatapfelsaft und 300 ml Geflügelfond um die Hälfte einkochen und 1 EL Stärke einrühren.

10.

Jetzt nur noch das Fleisch der Keulen vorsichtig von den Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Anschließend das Putenkeulenfleisch mit den Speckbohnen und der Granatapfel-Sauce auf Tellern anrichten und den Corn-Pudding dazu genießen!

Pro Portion ca. ca. 1531 kcal, 82 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, 89 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Ihr braucht für
4 Personen:
4 Putenunterkeulen
3 EL Öl
3 EL Honig
1 EL Paprikagewürz
500 ml Geflügelfond
5 Eier
60 g Butter
60 g Zucker
300 ml Milch
5 EL Stärke
3 Dosen Mais
150 g Parmesan
500 g Bohnen
300 g Bacon
1 Granatapfel
100 ml Granatapfelsaft
Und so einfach geht's:
1.

Zuerst die Putenunterkeulen in eine Auflaufform legen, das Öl mit 3 EL Honig und dem Paprikagewürz vermischen und anschließend die Putenunterkeulen damit bestreichen.

2.

Dann 200 ml Geflügelfond angießen und die Putenkeulen für 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben.

3.

Jetzt die Eier mit 50 g geschmolzener Butter, Zucker, Milch und 4 EL Stärke vermischen…

4.

… und eine Dose Mais pürieren.

5.

Den pürierten Mais mit dem restlichen Mais und der Ei-Milch-Mischung vermengen und zum Schluss noch mit Parmesan bestreuen.

6.

Danach alles zusammen mit den Putenunterkeulen eine weitere Stunde im Ofen garen.

7.

Die Bohnen für circa 5 bis 7 Minuten in einem Kochtopf in Wasser garen.

8.

Danach die Bohnen mit Speck umwickeln und in der restlichen Butter kurz in einer Pfanne anbraten.

9.

Die Granatapfelkerne mit dem Granatapfelsaft und 300 ml Geflügelfond um die Hälfte einkochen und 1 EL Stärke einrühren.

10.

Jetzt nur noch das Fleisch der Keulen vorsichtig von den Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Anschließend das Putenkeulenfleisch mit den Speckbohnen und der Granatapfel-Sauce auf Tellern anrichten und den Corn-Pudding dazu genießen!

Nährwerte
pro Portion:
82 g
Fett
69 g
Kohlenhydrate
89 g
Eiweiß
ca. 1531
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst die Putenunterkeulen in eine Auflaufform legen, das Öl mit 3 EL Honig und dem Paprikagewürz vermischen und anschließend die Putenunterkeulen damit bestreichen.

2.

Dann 200 ml Geflügelfond angießen und die Putenkeulen für 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben.

3.

Jetzt die Eier mit 50 g geschmolzener Butter, Zucker, Milch und 4 EL Stärke vermischen…

4.

… und eine Dose Mais pürieren.

5.

Den pürierten Mais mit dem restlichen Mais und der Ei-Milch-Mischung vermengen und zum Schluss noch mit Parmesan bestreuen.

6.

Danach alles zusammen mit den Putenunterkeulen eine weitere Stunde im Ofen garen.

7.

Die Bohnen für circa 5 bis 7 Minuten in einem Kochtopf in Wasser garen.

8.

Danach die Bohnen mit Speck umwickeln und in der restlichen Butter kurz in einer Pfanne anbraten.

9.

Die Granatapfelkerne mit dem Granatapfelsaft und 300 ml Geflügelfond um die Hälfte einkochen und 1 EL Stärke einrühren.

10.

Jetzt nur noch das Fleisch der Keulen vorsichtig von den Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Anschließend das Putenkeulenfleisch mit den Speckbohnen und der Granatapfel-Sauce auf Tellern anrichten und den Corn-Pudding dazu genießen!

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden