Suppenküche mit Geflügel

Quinoa-Eintopf mit Hähnchenfiletwürfeln

circa 35 Minuten
mittel

Wer kennt sie nicht, die klassische Frage: Was esse ich heute? In solchen Fällen gibt es oft Pasta mit Hähnchen- oder Putenfiletwürfeln. Lecker. Trotzdem Zeit, dass Evergreen-Rezept ein wenig abzuwandeln. Warum nicht einfach mal Quinoa statt Pasta? Dazu noch ein bisschen frisches Gemüse und alles mit zarten Hähnchen- oder Putenfiletwürfeln köcheln lassen. Dieser leckere Teller ist in nur 35 Minuten fertig und der beste Beweis dafür, dass in der Kürze die Würze liegt!

Suppenküche mit Geflügel

Quinoa-Eintopf mit Hähnchenfiletwürfeln

circa 35 Minuten
mittel

Wer kennt sie nicht, die klassische Frage: Was esse ich heute? In solchen Fällen gibt es oft Pasta mit Hähnchen- oder Putenfiletwürfeln. Lecker. Trotzdem Zeit, dass Evergreen-Rezept ein wenig abzuwandeln. Warum nicht einfach mal Quinoa statt Pasta? Dazu noch ein bisschen frisches Gemüse und alles mit zarten Hähnchen- oder Putenfiletwürfeln köcheln lassen. Dieser leckere Teller ist in nur 35 Minuten fertig und der beste Beweis dafür, dass in der Kürze die Würze liegt!

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g Ingwer
1 Chili
200 g Quinoa
300 g Süßkartoffeln
2 Möhren
50 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
3 TL Curry
1 TL Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl
1 Dose Kichererbsen (240 g)
Salz und Pfeffer
Koriander
Ihr braucht für 4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g Ingwer
1 Chili
200 g Quinoa
300 g Süßkartoffeln
2 Möhren
50 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
3 TL Curry
1 TL Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl
1 Dose Kichererbsen (240 g)
Salz und Pfeffer
Koriander
1.

Als erstes Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili in 1 EL Öl für circa 5 Minuten anschwitzen.

2.

Danach mit Quinoa, Süßkartoffel und Möhre für weitere 5 Minuten anbraten.

3.

Im nächsten Schritt Brühe, Kokosmilch, Curry und Kreuzkümmel dazugeben und für circa 15 Minuten garen.

4.

In der Zwischenzeit Hähnchenfilets würfeln und in 1 EL Öl für 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

5.

…bis sie schön goldbraun gebraten sind.

6.

Hähnchenfiletwürfel und Kichererbsen zu den anderen Zutaten geben und für weitere 3 bis 5 Minuten köcheln lassen.

7.

Zum Schluss nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten, mit Koriander toppen und genießen!

Pro Portion ca. 792 kcal, 32 g Fett, 51 g Kohlenhydrate, 48 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
Ihr braucht für
4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g Ingwer
1 Chili
200 g Quinoa
300 g Süßkartoffeln
2 Möhren
50 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
3 TL Curry
1 TL Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl
1 Dose Kichererbsen (240 g)
Salz und Pfeffer
Koriander
Und so einfach geht's:
1.

Als erstes Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili in 1 EL Öl für circa 5 Minuten anschwitzen.

2.

Danach mit Quinoa, Süßkartoffel und Möhre für weitere 5 Minuten anbraten.

3.

Im nächsten Schritt Brühe, Kokosmilch, Curry und Kreuzkümmel dazugeben und für circa 15 Minuten garen.

4.

In der Zwischenzeit Hähnchenfilets würfeln und in 1 EL Öl für 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

5.

…bis sie schön goldbraun gebraten sind.

6.

Hähnchenfiletwürfel und Kichererbsen zu den anderen Zutaten geben und für weitere 3 bis 5 Minuten köcheln lassen.

7.

Zum Schluss nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten, mit Koriander toppen und genießen!

Nährwerte
pro Portion:
32 g
Fett
51 g
Kohlenhydrate
48 g
Eiweiß
792
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Als erstes Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili in 1 EL Öl für circa 5 Minuten anschwitzen.

2.

Danach mit Quinoa, Süßkartoffel und Möhre für weitere 5 Minuten anbraten.

3.

Im nächsten Schritt Brühe, Kokosmilch, Curry und Kreuzkümmel dazugeben und für circa 15 Minuten garen.

4.

In der Zwischenzeit Hähnchenfilets würfeln und in 1 EL Öl für 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

5.

…bis sie schön goldbraun gebraten sind.

6.

Hähnchenfiletwürfel und Kichererbsen zu den anderen Zutaten geben und für weitere 3 bis 5 Minuten köcheln lassen.

7.

Zum Schluss nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten, mit Koriander toppen und genießen!

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden